30. Oktober 2018

Landtagstalk “180 Tage EU-Datenschutzgrundverordnung – Umsetzung und Unterstützung für das Ehrenamt”

Seit Ende Mai ist die Datenschutzgrundverordnung in der gesamten Europäischen Union anzuwenden. Davon betroffen ist auch jeder Verein, der personenbezogene Daten verarbeitet. Für die Vereine gelten diese veränderten Datenschutzregeln genauso wie für kleine, mittlere oder größere Unternehmen und Behörden, sehen aber auch Ausnahmen vor.
Die SPD-Fraktion lädt Sie herzlich ein, gemeinsam nach 180 Tagen über die Anwendungen der Regelungen Bilanz zu ziehen. Gibt es noch offene Fragen zum Umgang damit? Sind etwaige Befürchtungen eingetreten? Wie verhält sich die „Abmahnindustrie“?
Wir möchten mit Ihnen über die Umsetzung sprechen, bieten aber mit unserem breit aufgestellten Podium auch die Möglichkeiten des Austausches, der Hilfestellung und Information.
Damit wir Ihnen keine Antworten schuldig bleiben, können Sie uns Ihre Fragen und Anregungen bereits vorab zusenden. Unter dem Anmeldelink nehmen wir Ihre Fragen im Vorfeld der Veranstaltung entgegen.
Auch wenn Sie nicht persönlich teilnehmen können, bemühen wir uns um eine Antwort an Sie. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

CDU und FDP führen mit Pandemiegesetz in die Irre

Die Fraktionen von CDU und FDP haben SPD und GRÜNEN…
Mehr erfahren >

Medizinische Masken auch für Bedienstete in der Justiz umgehend zur Verfügung stellen

Nach dem gestrigen Beschluss von Bund und Ländern wird die…
Mehr erfahren >

Auch Kriminelle machen Home-Office

Auf Antrag der SPD-Fraktion hat der Innenausschuss des NRW-Landtags heute…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen