05. Juni 2018

Eine starkes und kompetentes Team: Wir spielen auf Angriff

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute turnusgemäß die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. In ihren Funktionen bestätigt wurde Regina Kopp-Herr,
Eva-Maria Voigt-Küppers, Christian Dahm und Michael Hübner. Neu gewählt sind Lisa Kapteinat, Marc Herter, Jochen Ott und Sven Wolf. Zur Wahl erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit diesem starken und kompetenten Team. Das ist eine exzellente Mischung aus erfahrenen und jungen Abgeordneten. Wir haben eine konsequente personelle Erneuerung in der Fraktion versprochen. Dieses Versprechen haben wir gehalten. Mit dieser Mannschaft sind wir bestens aufgestellt, um eine schlagkräftige und überzeugende Oppositionsarbeit zu leisten. Unser Ziel ist klar: Wir wollen die Mitte-Rechts-Regierung spätestens im Jahr 2022 ablösen. Wir spielen auf Angriff!“

Die Wahlergebnisse und Zuständigkeiten:
Lisa Kapteinat (Arbeit, Gesundheit, Soziales) 58,7 Prozent
Regina Kopp-Herr (Familie, Gleichstellung) 66,6 Prozent
Eva-Maria Voigt-Küppers (Schule, Sport) 58,7 Prozent im 2. Wahlgang
Christian Dahm (Kommunales, Umwelt) 87,3 Prozent
Marc Herter (Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung) 72,6 Prozent
Michael Hübner  (Finanzen, Europa, Medien) 71,4 Prozent
Jochen Ott (Bauen, Wohnen, Verkehr, Kultur) 68,3 Prozent
Sven Wolf (Innere Sicherheit, Justiz) 85,7 Prozent

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Wir brauchen schnellstmöglich eine Meldestelle für antisemitische Vorfälle

Die nordrhein-westfälische Antisemitismusbeauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat heute im Hauptausschuss des…
Mehr erfahren >

CDU und FDP wollen Privatisierung um jeden Preis

Zur heutigen Verabschiedung des Spielbankgesetz im Hauptausschuss des NRW-Landtags erklären…
Mehr erfahren >

Nein zur Privatisierung von Westspiel

Zur heutigen Expertenanhörung zum Gesetz zur Privatisierung von Spielbanken erklären…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen