09. Oktober 2020

Die Universiade ist das zweitgrößte Sportereignis der Welt – wir wollen sie als Vorbereitung auf das größte haben

In der gestrigen Debatte hat die SPD-Fraktion im Landtag NRW gemeinsam mit den Fraktionen der CDU, FDP und Grünen dem Antrag „Sommer-Universiade Rhein-Ruhr 2025 nach NRW holen“ zugestimmt. Rainer Bischoff, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW, erklärt dazu:

„Ich freue mich, dass alle demokratischen Fraktionen gestern gemeinsam beschlossen haben, die Bewerbung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes für die Ausrichtung der Sommer-Universiade 2025 in der Rhein-Ruhr-Region zu unterstützen.

Die gemeinsame Arbeit dazu im Sportausschuss war sehr konstruktiv, dafür bedanke ich mich bei allen Beteiligten.

Vor allen Dingen mit Blick auf die Olympia-Bewerbung 2032 ist es mir persönlich wichtig, das Sportland Nordrhein-Westfalen zu stärken. Die Universiade ist das zweitgrößte Sportereignis der Welt und wir wollen sie als Vorbereitung auf das größte haben: Olympia 2032. Dafür haben wir gestern den Weg frei gemacht.“

Andreas Hahn

Pressesprecher und Leiter der Pressestelle
Telefon: +49 211 884 2808 Fax: +49 211 884 2042 E-Mail: andreas.hahn@landtag.nrw.de

Rainer Bovermann

Sprecher in der Enquetekommission "Subsidiarität und Partizipation - Stärkung der Demokratie"

Rainer Bovermann

Sprecher in der Enquetekommission "Subsidiarität und Partizipation - Stärkung der Demokratie"

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Förderprogramm zur Anschaffung von Luftfiltern an Kitas und in der Tagespflege muss ausgeschöpft werden

Der Sportausschuss hat sich in dieser Woche mit der Beschaffung…
Mehr erfahren >

Sportvereine brauchen Planungssicherheit

Seit Einstieg in den zweiten sog. Lockdown sind auch alle…
Mehr erfahren >

Gewalt im Fußball muss ein Ende haben

Die DFB-Präsidenten der Landes- und Regionalverbände haben sich jetzt auf…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen